keyvisual



Home
Spanische Pferde
Philosophie
Augen auf beim...
Services
Kontakt
Impressum
Sitemap
Links



 

Das spanische Pferd

 

Spanische Pferde werden im Sprachgebrauch oft als Andalusier bezeichnet. Gemeint ist meistens das reine Spanische Pferd PRE (Pura Raza Espanola). Es gibt auch die sogenannten Cruzados. Übersetzt bedeutet dieser Begriff Mischling oder Kreuzung.  Cruzados sind Mischungen zwischen PRE mit Arabern oder Berbern. Aber auch das englische Vollblut findet man in vielen Cruzados wieder. Man hat diese Paarungen gewählt um für den Stierkampf oder die Doma Vaquera wendige Pferde zu bekommen.

Das spanische Pferd gewinnt auch in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Ob als Freizeitpferd, Showpferd aber auch im Dressursport – diese Rasse ist in vielen Sparten der Reiterei mittlerweile zu Hause.  

Wer ist nicht von der imposanten und eleganten Erscheinung dieser Pferde beeindruckt? Die wallende Mähne, der kurze kräftige Hals, die großen, dunklen Augen, der harmonisch geprägte Körperbau…

Agilität, Wendigkeit, Sensibilität auf die Reiterhilfen, raumgreifende Bewegungen und gute Versammlungsfähigkeit sind einige Punkte auf die bei der Zucht des PRE sehr viel Wert gelegt wird.

Viele Ausbilder schätzen die  Rittigkeit dieser Pferde, gepaart mit einem guten Nervenkostüm. Ihr  sanftmütiger  Charakter, die schnelle Auffassungsgabe und das Bestreben dem Reiter zu gefallen, machen das Reiten dieser Pferde zum Hochgenuss.

Weitere Informationen über PRE erhalten Sie gerne über den persönlichen Kontakt!

Top